13.03.2014

Vortrag

»ulm« – und die Folgen heute
Konferenz » Cross Culture Branding #4«, Design und Markenkommunikation für internationale Märkte
Design Center Stuttgart, 13.3.2014



Design und Markenkommunikation für internationale Märkte: Im Fokus BRIC.

Mit Design aus Deutschland wird in China, Brasilien, Indien und Russland etwas Spezifisches verbunden. Je nach Perspektive kann es positive Erwartung, vorurteilsgeladenes Klischee oder werttreibender Markenkern genannt werden. Wie auch immer: Dieser Ruf, der Design aus Deutschland vorauseilt, kann nicht ignoriert werden. Ein zentraler Bestandteil des Bildes vom deutschen Design in der Welt ist durch die legendäre Ulmer Hochschule für Gestaltung (HfG) geprägt. Ihre Arbeit genießt bis heute höchstes internationales Ansehen. Wer in den BRIC-Staaten erfolgreich sein will, braucht eine klare Vorstellung davon, in welchem historischen Zusammenhang Design aus Deutschland gesehen und warum es wertgeschätzt wird – denn nur dieses Verständnis ermöglicht eine gezielte Positionierung des eigenen Unternehmens und seiner Produkte.

 

Wenn Sie dies kommentieren oder mehr wissen möchten, können Sie mir gerne eine E-Mail senden.

Prof. Dr. René Spitz

Röntgenstraße 4a • 50823 Köln • spitz [at] renespitz [Punkt] de 

© 2017 Wortbild