28.06.2016

Publikation # [436]

Rezension: Pioniere des Comic. Eine andere Avantgarde. Hg. von Alexander Braun und Max Hollein
Veröffentlichung in: WDR 3 »Resonanzen«, 28.6.2016
www.wdr3.de

Polly and Her Pals (Detail), Privatsammlung
Polly and Her Pals (Detail), Privatsammlung

Zu dieser Publikation
Comics werden oft nur als leichte und seichte Unterhaltungsform wahrgenommen. Wirft man aber einen Blick auf ihre Anfänge vor fast 120 Jahren, dann eröffnen sich vielschichtigere Facetten dieser geschmähten und missachteten Gattung.
1897 begannen Tageszeitungen in den USA damit, farbige Bildergeschichten in ganzseitigen Beilagen zu veröffentlichen. Sie fanden gleichermaßen bei Bürgern, Arbeitern und Einwanderern ein breites Publikum. So begleiten Comics den Aufstieg der Tageszeitungen zum alltäglichen Medium für die Massen und veranschaulichen die damit verbundene «Demokratisierung der Bilder«. Parallel zur Entwicklung des Films als Massenmedium verbreiten sich die gezeichneten Bilderfolgen, die durch ihre Gestaltung andere Geschichten erzählen können als Texte.
Heute werden die verdichteten Erzählungen neu geschätzt und die vielfältigen Bezüge zu anderen Bereichen der modernen Avantgarde gewürdigt, vom Surrealismus bis zum Expressionismus. Gleichzeitig übernehmen aktuelle Kinofilme und auch die Werbung die grundlegenden überzeichnenden Techniken des Comic immer häufiger.

Mit etwas Glück funktioniert dieser Link zum Mitschnitt der Sendung auch noch in ein paar Wochen: www.wdr3.de.

Wenn Sie dies kommentieren oder mehr wissen möchten, können Sie mir gerne eine E-Mail senden.

Winsor McCay: Little Nemo in Slumberland, Privatsammlung
Lyonel Feininger: The Kin-der-Kids, Sammlung Achim Moeller, New York ©VG Bild-Kunst, Bonn 2016
Lyonel Feininger: Wee Willie Winkie’s World, Privatsammlung ©VG Bild-Kunst, Bonn 2016
Winsor McCay: Dream of the Rarebit Fiend, Sammlung Nahmias
Winsor McCay: Little Nemo in Slumberland, Privatsammlung
Cliff Sterrett: Polly and Her Pals (Detail), Privatsammlung


Prof. Dr. René Spitz

Röntgenstraße 4a • 50823 Köln • spitz [at] renespitz [Punkt] de 

© 2017 Wortbild